Laura Kuhle

Besondere sexuelle Vorlieben –
Zwischen sexueller Vielfalt, Grenzerfahrung und Übergriff

30.10.2024 um 19.00 Uhr online per Zoom

Fetisch, Sado­maso, Voy­eu­ris­mus, Exhi­bi­tio­nis­mus, Pädo­phi­lie – was frü­her als krank­haft galt, ist teils weit ver­brei­tet. Auch BDSM und aggres­si­ver, har­ter Sex (Rough Sex) gehö­ren zum Spek­trum sexu­el­ler Viel­falt und wer­den zuneh­mend selbst­ver­ständ­li­cher gelebt.

Doch wann ist eine Nei­gung pro­ble­ma­tisch? Wann benö­tigt jemand Hilfe und eine spe­zia­li­sierte Bera­tung, The­ra­pie und viel­leicht auch medi­zi­ni­sche Behandlung?

Wor­un­ter lei­den Men­schen mit beson­de­ren sexu­el­len Inter­es­sen? Wo füh­len sie sich beein­träch­tigt? Wo erfah­ren sie Stig­ma­ti­sie­rung? Wel­chen Her­aus­for­de­run­gen begeg­nen sie in ihren Beziehungen?

Und woran erkennt man, ob jemand Über­griffe begeht? Wie zeigt sich sexu­elle Gewalt im direk­ten Kon­takt und im Netz? Wie ist zu han­deln, wenn jemand straf­recht­lich rele­vante Dinge tut?

In einer locke­ren Atmo­sphäre erkun­den wir gemein­sam, wie man Men­schen mit beson­de­ren sexu­el­len Inter­es­sen pro­fes­sio­nell und ein­fühl­sam in The­ra­pie, Bera­tung und Medi­zin beglei­tet, ohne dabei das Span­nungs­ver­hält­nis zwi­schen Ent­pa­tho­lo­gi­sie­rung und Prä­ven­tion von sexu­el­ler Über­grif­fig­keit und Gewalt aus den Augen zu verlieren.

Der Online-Abend rich­tet sich an Fachkolleg:innen, z. B. aus The­ra­pie, Bera­tung, Medi­zin und Pädagogik.

Die Expertin

Laura Kuhle ist appro­bierte psy­cho­lo­gi­sche Psy­cho­the­ra­peu­tin (VT) und Sexu­al­psy­cho­lo­gin (DGSMP) in eige­ner Pri­vat­pra­xis für Psy­cho­the­ra­pie in Ber­lin sowie am Insti­tut für Sexu­al­wis­sen­schaft und ‑medi­zin der Cha­rité – Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Ber­lin. Dabei ist ihr the­ra­peu­ti­scher Fokus die Dia­gnos­tik und The­ra­pie von Men­schen mit sexu­el­len Prä­fe­renz- und Funk­ti­ons­stö­run­gen, sowie Trau­ma­fol­ge­stö­run­gen im Einzel‑, Paar- und Grup­pen­set­ting.  Wis­sen­schaft­lich forscht sie im Bereich der sexu­el­len Prä­fe­renz­stö­run­gen und sexu­el­len Trau­ma­fol­ge­stö­run­gen. Laura Kuhle gibt Wis­sen als Dozen­tin und Super­vi­so­rin im Rah­men von natio­na­len und inter­na­tio­na­len Semi­na­ren und Work­shops in diver­sen Aus- und Wei­ter­bil­dungs­for­ma­ten weiter.

Kurszeiten 

19.00–21:00 Uhr

Fortbildungspunkte

Wer­den bei der Baye­ri­schen Lan­des­ärz­te­kam­mer beantragt.

Kursgebühr

29 €

Hier anmelden

Die Plätze sind begrenzt und wer­den in der Rei­hen­folge der Anmel­dung vergeben.

Möchten Sie über unser Kursprogramm auf dem Laufenden bleiben? Melden Sie sich hier an, dann schreiben wir Ihnen, wenn es Neues gibt.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:

Mit Anklicken des Anmeldebuttons willige ich ein, dass das spt-Institut mir den ausgewählten Newsletter per E-Mail zusenden darf.