Impressum

spt-Insti­tut
Dr. med. Mela­nie Bütt­ner
Cle­mens­str. 32
80803 Mün­chen
info@spt-institut.de

spt-The­ra­pie
Dr. med. Mela­nie Bütt­ner
Cle­mens­str. 32
80803 Mün­chen
praxis@spt-therapie.de

Anga­ben gemäß § 5 TMG:

Recht­li­che Belange rich­ten Sie bitte an:

c/o ARFMANN Rechts­an­walts­ge­sell­schaft mbH
Ama­li­en­str. 24
76133 Karls­ruhe
Tel.: 0721 619 093–0
Fax: 0721 619 093–11
office@melanie-buettner.de

Diese Anschrift und Tele­fon­num­mer ist nur für recht­li­che Belange bestimmt. 

Inhalt­lich Ver­ant­wort­li­che gem. § 55 Abs.2 RStV:
Dr. med. Mela­nie Bütt­ner (Anschrift s.o.).

Berufs­be­zeich­nung:
Ärz­tin (ver­lie­hen in der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land).

Mit­glied der Baye­ri­schen Lan­des­ärz­te­kam­mer,
Mühl­baur­straße 16, 81677 München. 

Die maß­geb­li­chen berufs­recht­li­chen Rege­lun­gen für Ärzte sind bei der Baye­ri­schen Lan­des­ärz­te­kam­mer unter www.blaek.de abrufbar.

Keine Haf­tung:

Die Inhalte die­ses Web­pro­jekts wur­den sorg­fäl­tig geprüft und nach bes­tem Wis­sen erstellt. Den­noch kann für die hier dar­ge­bo­te­nen Infor­ma­tio­nen kein Anspruch auf Voll­stän­dig­keit, Aktua­li­tät, Qua­li­tät und Rich­tig­keit erho­ben wer­den. Es kann auch keine Ver­ant­wor­tung für Schä­den über­nom­men wer­den, die durch das Ver­trauen auf die Inhalte die­ser Web­site oder deren Gebrauch entstehen.

Schutz­rechts­ver­let­zung:

Falls Sie ver­mu­ten, dass von die­ser Web­site aus eines Ihrer Schutz­rechte ver­letzt wird, tei­len Sie dies bitte umge­hend per elek­tro­ni­scher Post mit (office@melanie-buettner.de), damit Abhilfe geschaf­fen wer­den kann. Bitte neh­men Sie zur Kennt­nis: Die zeit­auf­wän­di­gere Ein­schal­tung eines Anwalts zur für den Diens­te­an­bie­ter kos­ten­pflich­ti­gen Abmah­nung ent­spricht nicht des­sen wirk­li­chem oder mut­maß­li­chem Willen.

Streit­schlich­tung:
Online-Platt­form zur außer­ge­richt­li­chen Streit­schlich­tung

Wir wei­sen Ver­brau­cher auf die Platt­form zur Online-Streit­bei­le­gung (OS-Platt­form) der Euro­päi­schen Kom­mis­sion hin. Diese OS-Platt­form ist über fol­gen­den Link erreich­bar: https://webgate.ec.europa.eu/odr

Hin­weis nach § 36 VSBG

Wir neh­men nicht an Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren vor einer Ver­brau­cher­schlich­tungs­stelle teil.

Datenschutz

1. Name und Anschrift des Ver­ant­wort­li­chen
Dr. med. Mela­nie Bütt­ner
c/o ARFMANN Rechts­an­walts­ge­sell­schaft mbH
Ama­li­en­str. 24
76133 Karls­ruhe
Tel.: 0721 619 093–0
Fax: 0721 619 093–11
office@melanie-buettner.de

2. Hin­weise zur Daten­ver­ar­bei­tung / Begriffsbestimmung

2.1. Nach­fol­gend infor­mie­ren wir Sie über die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bei Nut­zung unse­rer Inter­net­seite und infor­mie­ren Sie dies­be­züg­lich über Ihre Rechte als betrof­fene Person.

2.2. Nur wenn wir Sie nach­fol­gend dar­über auf­klä­ren, dass die Bereit­stel­lung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gesetz­lich oder ver­trag­lich vor­ge­schrie­ben oder für einen Ver­trags­ab­schluss erfor­der­lich ist und Sie als betrof­fene Per­son ver­pflich­tet sind, die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bereit­zu­stel­len, lie­gen diese Umstände vor. Eine auto­ma­ti­sierte Ent­schei­dungs­fin­dung bzw. ein Pro­fil­ing gemäß Arti­kel 22 Absätze 1 und 4 erfolgt nur, wenn wir hier­auf expli­zit hinweisen.

2.3. Sofern Sie uns im Rah­men der nach­fol­gend skiz­zier­ten Fälle die Daten nicht bereit­stel­len, hätte dies zur Folge, dass Sie den Dienst / die ent­spre­chende Funk­tion nicht nut­zen kön­nen bzw. Sie mit uns nicht in Kon­takt tre­ten können.

2.4. Im Sinne die­ser Daten­schutz Erklä­rung sind:
Coo­kies:
Coo­kies sind kleine Text­da­teien, die von Ihrem Brow­ser auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert wer­den. Coo­kies die­nen dazu, unser Ange­bot nut­zer­freund­li­cher und siche­rer zu machen.

Die Coo­kies wer­den auf dem End­ge­rät des Nut­zers gespei­chert und die Coo­kie-Daten von die­sem an uns über­mit­telt. Als Nut­zer kön­nen Sie die Ver­wen­dung von Coo­kies kon­trol­lie­ren. Indem Sie eine Ände­rung der Ein­stel­lun­gen in Ihrem Brow­ser vor­neh­men, kön­nen Sie die Über­tra­gung von Coo­kies deak­ti­vie­ren oder ein­schrän­ken. Bereits gespei­cherte Coo­kies kön­nen Sie jeder­zeit – auch auto­ma­ti­siert – löschen.

Deak­ti­vie­ren Sie jedoch Coo­kies, kön­nen mög­li­cher­weise nicht mehr alle Funk­tio­nen den von Ihnen besuch­ten Web­sei­ten bzw. ver­schie­dene Tools im Inter­net voll genutzt werden.

3. Daten­ver­ar­bei­tung über Webseite

3.1. Ver­schlüs­se­lung
Um sicher­zu­stel­len, dass die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten so erfolgt, dass die Daten vor unbe­fug­ter oder unrecht­mä­ßi­ger Ver­ar­bei­tung sowie vor unbe­ab­sich­tig­tem Ver­lust, Zer­stö­rung oder Schä­di­gung geschützt wer­den, ver­wen­den wir auf unse­rer Inter­net­seite sowie allen Unter­sei­ten eine Ver­schlüs­se­lung (SSL bzw. TLS).
3.2. Besuch unse­rer Inter­net­seite
Bei jedem Auf­ruf unse­rer Inter­net­seite erfasst unser Sys­tem auto­ma­ti­siert Daten und Infor­ma­tio­nen vom Com­pu­ter­sys­tem des auf­ru­fen­den Rech­ners. Dabei han­delt es sich um fol­gende Daten:

  • Datum und Uhr­zeit des Abrufs
  • Brow­ser­typ
  • Brow­ser­ver­sion und des­sen Sprache
  • Betriebs­sys­tem und des­sen Oberfläche
  • Refer­rer-URL

Die Daten wer­den in den Log­files des IT-Sys­tems unse­res Hos­ters gespeichert.

Ver­ar­bei­tungs­zweck: Die Ver­ar­bei­tung der oben genann­ten Daten ist erfor­der­lich, um Ihnen die Inter­net­seite anzei­gen und die Sicher­heit und Sta­bi­li­tät unse­rer infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­teme sowie der Tech­nik unse­rer Inter­net­seite zu gewähr­leis­ten zu kön­nen. Zudem erfolgt die Ver­ar­bei­tung, um Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den im Falle eines Cyber­an­grif­fes die zur Straf­ver­fol­gung not­wen­di­gen Infor­ma­tio­nen bereitzustellen.

Rechts­grund­lage: An der Daten­ver­ar­bei­tung haben wir ein berech­tig­tes Inter­esse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei sich das berech­tigte Inter­esse aus dem genann­ten Zweck ergibt.

Spei­cher­dauer: Die Daten wer­den gelöscht, sobald die Daten­spei­che­rung den Zweck nicht mehr erfül­len kann. Der Zeit­punkt ist für den Ein­zel­fall zu bestim­men, wobei die Spei­che­rung spä­tes­tens zu been­den ist, sofern etwa­ige zivil­recht­li­che Ansprü­che nach § 199 BGB ver­jährt sind bzw. eine Straf­ver­fol­gung eben­falls wegen Ver­jäh­rung (§§ 78, 79 StGB) nicht mehr mög­lich ist.

3.3. Kon­takt­auf­nahme – All­ge­mein
Wenn Sie mit uns in Kon­takt tre­ten (z.B. per E‑Mail, Fax), wer­den wir die von Ihnen bekannt gege­ben Daten, wie Ihren Namen, Ihre E‑Mail-Adresse und ggf. wei­tere von Ihnen bekannt­ge­ge­be­nen Kon­takt­da­ten spei­chern.
Ver­ar­bei­tungs­zweck: Die Ver­ar­bei­tung der oben genann­ten Daten ist erfor­der­lich, um Ihre Kon­takt­auf­nahme zu beantworten.

Rechts­grund­lage:
Die Ver­ar­bei­tung der Daten wird je nach Anfrage mög­li­cher­weise auf unter­schied­li­che Rechts­grund­la­gen gestützt wer­den kön­nen. Jeden­falls aber ist die Ver­ar­bei­tung zur Wah­rung unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfor­der­lich. Das berech­tigte Inter­esse ergibt dar­aus, dass wie den Ver­ar­bei­tungs­zweck erfül­len wollen.

Spei­cher­dauer:
Die Löschung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den wir vor­neh­men, sobald die Spei­che­rung nicht mehr erfor­der­lich ist. Der Zeit­punkt ist für den Ein­zel­fall zu bestim­men, wobei die Spei­che­rung spä­tes­tens zu been­den ist, sofern etwa­ige zivil­recht­li­che Ansprü­che nach § 199 BGB ver­jährt sind bzw. eine Straf­ver­fol­gung eben­falls wegen Ver­jäh­rung (§§ 78, 79 StGB) nicht mehr mög­lich ist.

3.4. Unsere Coo­kies
An ver­schie­de­nen Stel­len auf unse­rer Web­site nut­zen wir soge­nannte Coo­kies. Wir ver­wei­sen wegen der Funk­tion von Coo­kies und wie sie das set­zen eines Coo­kies gene­rell unter­bin­den kön­nen auf Zif­fer 2.4.
Wir set­zen per­ma­nente und soge­nannte Ses­sion Coo­kies ein.
Per­ma­nent­coo­kies spei­chern fol­gende Daten:

  • Track­ing ID zur Datenerhebung
  • Per­sön­li­che Ein­stel­lun­gen auf Webseiten

Coo­kie auf unse­rer Web­seite, die (zumin­dest auch) der Ana­lyse des Nut­zer­ver­hal­tens von Besu­chern unse­rer Web­seite (Track­ing) die­nen, wer­den erst dann bei dem Besu­cher gesetzt, wenn die­ser zuvor die Ein­wil­li­gung erteilt hat. Coo­kies, die nicht dem Track­ing die­nen, wer­den von unse­rem Sys­tem ohne diese Ein­wil­li­gung gesetzt.

Ver­ar­bei­tungs­zweck:
Die Coo­kies ermög­li­chen es uns, Ihren Brow­ser beim nächs­ten Besuch wie­der­zu­er­ken­nen. Die Coo­kies wer­den von uns zur Ver­fü­gung­stel­lung des Diens­tes, zur Ana­lyse des Surf­ver­hal­tens unse­rer Nut­zer auf unse­rer Web­seite und zur Stei­ge­rung der Nut­zer­freund­lich­keit eingesetzt.

Rechts­grund­lage:
Sofern das Set­zen des Coo­kies und die dar­auf basie­rende Ver­ar­bei­tung der erlang­ten Daten zumin­dest der Ana­lyse des Nut­zer­ver­hal­tens von Besu­chern unsere Web­seite (Track­ing) dient, erfolgt die Ver­ar­bei­tung auf­grund einer Ein­wil­li­gung der betrof­fe­nen Per­son nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. In den ande­ren Fäl­len erfolgt das Set­zen der Coo­kies zur Wah­rung unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei sich dann das berech­tigte Inter­esse dar­aus ergibt, dass wie den Ver­ar­bei­tungs­zweck erfül­len wollen.

Spei­cher­dauer:
Ses­sion Coo­kies wer­den nach Ende Ihres Besuchs auto­ma­tisch gelöscht.

3.5. Matomo
Wir nut­zen auf unse­rer Inter­net­seite die Sur­f­ana­ly­se­soft­ware Matomo. Anbie­ter ist die Inno­Craft Ltd. 150 Wil­lis St, 6011 Wel­ling­ton, New Zealand.

Um die Ana­lyse durch­zu­füh­ren, setzt Matomo ein Coo­kie. Beim Auf­ruf unse­rer Inter­net­seite wer­den dadurch nach­fol­gende Daten gespeichert:

  • Ref­fe­rer-URL
  • zwei Bytes der IP-Adresse
  • die auf­ge­ru­fene Internetseite
  • die Ein­zel­sei­ten, die von der Inter­net­seite aus auf­ge­ru­fen werden
  • Ver­weil­dauer auf den auf­ge­ru­fe­nen Seiten
  • Häu­fig­keit der Seitenaufrufe

Ver­ar­bei­tungs­zweck: Die Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten aus der Sur­f­ana­lyse dient der Ana­lyse der Besu­cher­ströme auf unse­rer Inter­net­seite. Dadurch kön­nen wir unsere Inter­net­seite und deren Nut­zer­freund­lich­keit optimieren.

Rechts­grund­lage:
Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist bei Vor­lie­gen Ihrer Ein­wil­li­gung Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Spei­cher­dauer:
Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den spä­tes­tens gelöscht, sobald sie ihren Zweck erreicht haben. Dies ist in unse­rem Fall nach drei Mona­ten der Fall.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen:
Mehr zum Thema Daten­schutz bei Matomo fin­den Sie unter https://matomo.org/privacy/

4. Hin­weise zu den Betroffenenrechten

Auf­grund der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten sind Sie betrof­fene Per­son i.S.d. DSGVO und es ste­hen Ihnen uns gegen­über fol­gende Rechte zu, wobei wir nach­fol­gend als „Ver­ant­wort­li­cher“ bezeich­net werden:

Recht auf Aus­kunft, Art. 15 DSGVO
Sie haben das Recht von dem Ver­ant­wort­li­chen Aus­kunft dar­über zu ver­lan­gen, ob die­ser Sie betref­fende per­so­nen­be­zo­gene Daten ver­ar­bei­tet. Beja­hen­den­falls haben Sie ein Recht auf Aus­kunft über die in Art. 15 DSGVO auf­ge­führ­ten Informationen.

Recht auf Berich­ti­gung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, Art. 16 DSGVO
Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO gegen­über dem Ver­ant­wort­li­chen ein Recht auf Berich­ti­gung bzw. Ver­voll­stän­di­gung Sie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, soweit die Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unrich­tig bzw. unvoll­stän­dig sind.

Recht auf Löschung („Recht auf Ver­ges­sen­wer­den“), Art. 17 DSGVO
Nach Maß­gabe des Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, von dem Ver­ant­wort­li­chen zu ver­lan­gen, dass Sie betref­fende per­so­nen­be­zo­gene Daten gelöscht werden.

Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung, Art. 18 DSGVO
Als betrof­fene Per­son haben Sie unter den Vor­aus­set­zun­gen des Art. 18 DSGVO das Recht, von dem Ver­ant­wort­li­chen die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung zu verlangen.

Recht auf Unter­rich­tung, Art. 19 DSGVO
Gegen­über dem Ver­ant­wort­li­chen steht Ihnen gemäß Art. 19 DSGVO das Recht zu, über die Emp­fän­ger unter­rich­tet zu wer­den, denen die Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten offen­ge­legt wur­den und denen gegen­über der Ver­ant­wort­li­che Ihre Gel­tend­ma­chung der Rechte auf Berich­ti­gung, Löschung oder Ein­schrän­kung Ihrer Daten mit­ge­teilt hat.

Recht auf Daten­über­trag­bar­keit, Art. 20 DSGVO
Unter den Vor­aus­set­zun­gen des Art. 20 DS-GVO haben Sie das Recht, die Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und maschi­nen­les­ba­ren For­mat zu erhal­ten. Sie haben das

Recht, unter den Vor­aus­set­zun­gen des Art. 20 DS-GVO diese Daten einem ande­ren Ver­ant­wort­li­chen ohne Behin­de­rung durch den Ver­ant­wort­li­chen, dem die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bereit­ge­stellt wur­den, zu über­mit­teln. Sie haben das Recht, zu erwir­ken, dass die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten direkt von einem Ver­ant­wort­li­chen einem ande­ren Ver­ant­wort­li­chen über­mit­telt wer­den, soweit dies tech­nisch mach­bar ist.

Recht auf Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung, Art. 21 DSGVO
Nach Maß­gabe von Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, jeder­zeit gegen die Ver­ar­bei­tung der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die auf­grund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit f erfolgt, Wider­spruch ein­zu­le­gen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestim­mun­gen gestütz­tes Pro­fil­ing. Wer­den die Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­ar­bei­tet, um Direkt­wer­bung zu betrei­ben, haben Sie das Recht, jeder­zeit Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zwe­cke der­ar­ti­ger Wer­bung ein­zu­le­gen; dies gilt auch für das Pro­fil­ing, soweit es mit sol­cher Direkt­wer­bung in Ver­bin­dung steht.

Recht, nicht einer auto­ma­ti­sier­ten Ent­schei­dung ein­schließ­lich Pro­fil­ing unter­wor­fen zu wer­den, Art. 22 DSGVO
Als betrof­fene Per­son haben Sie gemäß Art. 22 DSGVO das Recht, nicht einer aus­schließ­lich auf einer auto­ma­ti­sier­ten Ver­ar­bei­tung – ein­schließ­lich Pro­fil­ing – beru­hen­den Ent­schei­dung unter­wor­fen zu wer­den, die Ihnen gegen­über recht­li­che Wir­kung ent­fal­tet oder Sie ähn­lich erheb­lich beeinträchtigt.

Recht auf Wider­ruf der daten­schutz­recht­li­chen Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung, Art. 7 DSGVO
Ihnen steht nach Art. 7 DSGVO das Recht zu, Ihre Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung Sie betref­fende per­so­nen­be­zo­gene Daten jeder­zeit zu widerrufen.

Recht der Beschwerde bei einer Daten­schutz-Auf­sichts­be­hörde, Art. 77 DSGVO
Unbe­scha­det ander­wei­ti­ger Rechts­be­helfe haben Sie gemäß Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Auf­sichts­be­hörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch uns gegen die DSGVO verstößt.

5. Social-Media-Ver­lin­kun­gen

Wir haben auf unse­rer Inter­net­seite auf die Ein­bet­tung von soge­nann­ten Socia-Media-Plug­ins ver­zich­tet und ver­lin­ken statt­des­sen zum Schutz Ihrer Daten nur auf die Sei­ten der nach­fol­gend auf­ge­lis­te­ten Unternehmen:

  • Face­book und Insta­gram Ire­land Limi­ted, 4 Grand Canal Square, Dub­lin 2, Irland

Sofern Sie einem Link fol­gen, wer­den Sie auf die jewei­lige Inter­net­seite des jewei­li­gen Unter­neh­mens wei­ter­ge­lei­tet. Eine dadurch statt­fin­dende Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten liegt dann außer­halb unse­res Ver­ant­wor­tungs­be­reichs. Den­noch möch­ten wir unse­rer Infor­ma­ti­ons­pflicht aus Art. 13 DS-GVO nach­kom­men soweit uns dies mög­lich ist.

Ver­ar­bei­tungs­zweck:
Wir set­zen die Links, um unsere Inter­net­seite anspre­chend zu gestal­ten. Fer­ner erfolgt das Set­zen der Links, um den kom­mu­ni­ka­ti­ven Cha­rak­ter des Inter­nets und damit die Mei­nungs­frei­heit zu fördern.

Rechts­grund­lage:
Rechts­grund­lage für die Set­zung von Links ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO ana­log. Wir haben ein berech­tig­tes Inter­esse daran, die Attrak­ti­vi­tät unse­rer Inter­net­seite zu steigern.

Spei­cher­dauer:
Da wir auf die wei­tere Ver­ar­bei­tung und Nut­zung der Daten durch die oben bezeich­ne­ten Unter­neh­men kei­nen Ein­fluss haben, kön­nen wir keine Aus­sage dar­über tref­fen, wie lange die Unter­neh­men die Daten spei­chern, wenn Sie einem der Links folgen.

Daten­über­tra­gung:
Wenn Sie einem Link fol­gen, wer­den je nach Unter­neh­men Ihre Daten an Ser­ver in Dritt­län­der wie z.B. die USA gesen­det. Es ist nicht aus­ge­schlos­sen, dass die Unter­neh­men die Daten an Drit­ten übermitteln.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen:
Auf den Inter­net­sei­ten der oben bezeich­ne­ten Unter­neh­men fin­den Sie wei­tere Hin­weise zu deren jewei­li­gen Datenschutzbestimmungen.

Möchten Sie über unser Kursprogramm auf dem Laufenden bleiben? Melden Sie sich hier an, dann schreiben wir Ihnen, wenn es Neues gibt.

    Was interessiert Sie am meisten?

    Mit Anklicken des Anmeldebuttons willige ich ein, dass mir das spt-Institut den von mir ausgewählten Newsletter per E-Mail zusenden darf.

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und kann den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.